Vahrenholt/Lüning, Unerwünschte Wahrheiten

25,00

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Was Sie über den Klimawandel wissen sollten

In 50 Kapiteln beantworten die Autoren die 50 wichtigsten Fragen zur Klimadebatte. Eine wertvolle Wissengrundlage, um sich konstruktiv, faktenorientiert und selbstbewusst an der Diskussion über Tempo, Art und Ausmaß von Klimaschutzmaßnahmen beteiligen zu können. Dabei gehen die beiden Klimaexperten auch auf Vereinfachungen, Übertreibungen und Zuspitzungen ein, die in Deutschland nicht nur bei der jungen Generation ein Gefühl der Bedrohung erzeugt haben.

Von einem Klimanotstand kann keine Rede sein. Es ist ausreichend Zeit, nach technologischen Lösungen zu suchen, um die fossilen Energieträger ohne Wohlstandsverlust und Naturzerstörung abzulösen.

Eine mutige Streitschrift gegen eine überhitzte Klimadebatte und klimapolitischen Aktionismus.

> 50 unerhörte Fakten zur aktuellen Klimadebatte.
> Was ist wirklich dran an der globalen Erwärmung?
> Informationen statt Panikmache von den Autoren des Bestsellers „Die kalte Sonne“

 

Vorrätig

Beschreibung

Inhalt

Was Sie über den Klimawandel wissen sollten

Der Klimawandel bewegt uns alle – weil er uns alle gleichermaßen betrifft. Vor allem die Fridays-for-Future Bewegung hat der diffusen Angst, die daraus resultiert, enormen Auftrieb gegeben. Zeit also, dem etwas entgegenzusetzen und wieder zu einem offenen Diskurs zurückzukehren.

In 50 Kapiteln beantworten die Autoren deshalb die 50 wichtigsten Fragen zur Klimadebatte. Eine wertvolle Wissengrundlage, um sich konstruktiv, faktenorientiert und selbstbewusst an der Diskussion über Tempo, Art und Ausmaß von Klimaschutzmaßnahmen beteiligen zu können. Dabei gehen die beiden Klimaexperten auch auf Vereinfachungen, Übertreibungen und Zuspitzungen ein, die in Deutschland nicht nur bei der jungen Generation ein Gefühl der Bedrohung erzeugt haben.

Von einem Klimanotstand kann keine Rede sein. Es ist ausreichend Zeit, nach technologischen Lösungen zu suchen, um die fossilen Energieträger ohne Wohlstandsverlust und Naturzerstörung abzulösen.

Eine mutige Streitschrift gegen eine überhitzte Klimadebatte und klimapolitischen Aktionismus.

> 50 unerhörte Fakten zur aktuellen Klimadebatte.
> Was ist wirklich dran an der globalen Erwärmung?
> Informationen statt Panikmache von den Autoren des Bestsellers „Die kalte Sonne“

 

Über die Autoren

Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Jahrgang 1949, ist Politiker (SPD), Manager, Wissenschaftler und Buchautor. Er war von 1991 bis 1997 Umweltsenator in Hamburg, danach ging er als Vorstand in Unternehmen der Erneuerbaren-Energien-Branche. Seit vielen Jahren setzt er sich zudem für den Schutz und die Förderung heimischer Wildtiere ein. 1998 wurde er zum Honorarprofessor im Fachbereich Chemie der Universität Hamburg ernannt.

Dr. habil. Sebastian Lüning, Jahrgang 1970, studierte Geologie/Paläontologie an der Universität Göttingen. Seit 2007 ist Lüning hauptberuflich in der konventionellen Energiebranche tätig. Die Beschäftigung mit dem Thema Klimawandel erfolgt ausschließlich in privater Funktion, seine Forschung ist unabhängig und wurde weder von der Industrie beauftragt, noch von ihr gefördert. Im Jahr 2012 veröffentlichte Lüning zusammen mit Fritz Vahrenholt sein erstes Buch.

 

Leseprobe

Vahrenholt_Lüning_Unerwünschte Wahrheiten_Leseprobe

 

Hardcover, 398 Seiten, mit Abbildungen

Zusätzliche Information

Autor

Fritz Vahrenholt, Sebastian Lüning

Das könnte Ihnen auch gefallen …