Kaehlbrandt – Deutsch. Eine Liebeserklärung

12,00

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

 

Die zehn großen Vorzüge unserer erstaunlichen Sprache

Platz 15 der Bestsellerliste Taschenbuch Sachbuch

Deutsch gilt als kompliziert, hart und teilweise sogar hässlich – zu Unrecht, findet Roland Kaehlbrandt und zeigt, warum wir gerade im Deutschen die ausdrucksstärksten Wörter haben, warum unsere Sprache so gut zu lesen ist und welch einzigartige Nuancen sie uns bietet. Dieses Buch vereint die größten Vorzüge der deutschen Sprache – 1mit viel Humor und zahlreichen Beispielen.

»Und so ist die ›Liebeserklärung‹ ein ganz im Geist der Aufklärung geschriebenes Plädoyer für einen toleranten, weltoffenen Kulturpatriotismus. Sie gehört in den Handapparat jedes Deutschlehrers und aller, die an und mit unserer Sprache arbeiten.«
Rhein-Zeitung

»Informiert und bildet, ohne belehrend zu wirken.«
Münchner Merkur

 

Vorrätig

Beschreibung

 

Inhalt

Die zehn großen Vorzüge unserer erstaunlichen Sprache

Was die deutsche Sprache kann!

Deutsch gilt als kompliziert, hart und teilweise sogar hässlich – zu Unrecht, findet Roland Kaehlbrandt und zeigt, warum wir gerade im Deutschen die ausdrucksstärksten Wörter haben, warum unsere Sprache so gut zu lesen ist und welch einzigartige Nuancen sie uns bietet. Dieses Buch vereint die größten Vorzüge der deutschen Sprache – mit viel Humor und zahlreichen Beispielen.

 

 

Über den Autor

Roland Kaehlbrandt, geb. 1953, ist Sachbuchautor, Sprachwissenschaftler und Experte für sprachliche Bildung. Er ist Honorarprofessor für Sprache und Gesellschaft an der Alanus-Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn. Als sprachbegeisterter Stiftungsexperte hat er große Bildungsprojekte wie den Bundeswettbewerb „Jugend debattiert“ und den Rechtschreibwettbewerb „Deutschland schreibt!“ wie auch den „Deutschsommer“ auf den Weg gebracht. Er ist Mitglied des Kuratoriums der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

 

 

Stimmen zum Buch

»Eine herrlich unterhaltsame Huldigung.«
Deutschlandfunk Büchermarkt

»Eine liebenswürdige Ode an die deutsche Sprache und höchst vergnüglichen Beispielen.«
WDR 5 »Bücher«

»Ein ebenso lesenswertes wie gut lesbares Buch.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Die Vielseitigkeit unserer deutschen Sprache, ihre Vorzüge und herrlichen Eigenschaften erörtert er in seinem kurzweiligen, amüsanten und spannenden Buch.«
F.F. dabei

»Der Sprachwissenschaftler zählt zu den wenigen, die das Deutsche in all seinen Eigenheiten und Besonderheiten verstanden haben und diese wunderbar erklären könne.«
Die Rheinpfalz

»Und so ist die ›Liebeserklärung‹ ein ganz im Geist der Aufklärung geschriebenes Plädoyer für einen toleranten, weltoffenen Kulturpatriotismus. Sie gehört in den Handapparat jedes Deutschlehrers und aller, die an und mit unserer Sprache arbeiten.«
Rhein-Zeitung

»Das Vergnügen daran, der steten Veränderung des Deutschen beizuwohnen, spricht aus jeder Seite des Bandes – und vor allem die Liebe zur Sprache.«
Frankfurter Rundschau

»Anschlaulich geschrieben und vergnüglich zu lesen.«
Hannoversche Allgemeine Zeitung

»›Deutsch – Eine Liebeserklärung‹ breitet eine Menge Besonderheiten der modernen Umgangs- wir der Schriftsprache aus, verbindet sie mit anschaulichen Beispielen. Informiert und bildet, ohne belehrend zu wirken.«
Münchner Merkur

»Roland Kaehlbrandts liebenswürdiges Buch über unsere liebenswerte Sprache preist die Vorzüge des Deutschen, die manchmal gerade als Schwierigkeiten betrachtet werden und die hier als herrliche Eigenschaften beschrieben und gefeiert werden. Anschaulich durch schöne Beispiele, überzeugend argumentiert und doch leicht und urban im Ton wird das Buch die Liebe zu unserer Sprache bestärken und verbreiten.«
Prof. Dr. Jürgen Trabant

»Höchst kurzweilig, amüsant und spannend erörtert Roland Kaehlbrandt die wunderbare Vielseitigkeit unserer deutschen Sprache – ein echtes Lesevergnügen!«
Nele Neuhaus

 

 

Leseprobe

Kaehlbrandt_Deutsch_Eine Liebeserklärung_Leseprobe

 

Broschur, 256 Seiten

Zusätzliche Information

Gewicht 242 g
Größe 18,7 × 12 × 2,5 cm
Autor

Roland Kaehlbrandt

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Wishlist 0
Continue Shopping