Stephan – Lob des Normalen

16,99

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Vom Glück des Bewährten

Die »Normalen« stellen die Mehrheit im Lande. Oft ein bisschen spießig, verheiratet, ein bis zwei Kinder, Eigenheim, geregeltes Einkommen, verlässliche Steuerzahler; gutmütige Menschen, die das Abweichende schätzen, das sie sich selbst längst nicht mehr erlauben. Weltoffen und bunt, tolerant bis zur Selbstaufgabe, und sie haben es sich lange geduldig gefallen lassen, zum Auslaufmodell erklärt zu werden. Doch das ist vorbei. Sie wehren sich – durch stille Verweigerung oder über den Wahlzettel. Lob des Normalen ist kein »zurück zu vergangenen Verhältnissen«, sondern die Wiedergewinnung des Sinns für die Wirklichkeit und für das Bewährte.

Hier geht’s zum exklusiven Interview mit Cora Stephan und Roland Tichy: “Wenn alle verrückt werden – leben Sie einfach normal weiter”.  

»In ihrem neuen Buch feiert die Bestseller-Autorin Cora Stephan „das Normale“ als Fundament des Lebens. (…) Vermutlich hat sie recht.«
Ralf Schuler – BILD

»Das wichtigste Buch unserer Tage. (…) Unbedingt kaufen, lesen. Stephan räumt auf mit der Zensur der Schwätzer.«
Hans-Hermann Tiedje – €URO am Sonntag

»… standing ovations, weil ich das so genial fand und sich die Autorin ganz schön was traut.«
Monika Gruber auf Facebook und Instagram

Vorrätig

Beschreibung

Inhalt

Vom Glück des Bewährten Die »Normalen« stellen die Mehrheit im Lande. Oft ein bisschen spießig, verheiratet, ein bis zwei Kinder, Eigenheim, geregeltes Einkommen, verlässliche Steuerzahler; gutmütige Menschen, die das Abweichende schätzen, das sie sich selbst längst nicht mehr erlauben. Weltoffen und bunt, tolerant bis zur Selbstaufgabe, und sie haben es sich lange geduldig gefallen lassen, zum Auslaufmodell erklärt zu werden. Doch das ist vorbei. Sie wehren sich – durch stille Verweigerung oder über den Wahlzettel. Lob des Normalen ist kein »zurück zu vergangenen Verhältnissen«, sondern die Wiedergewinnung des Sinns für die Wirklichkeit und für das Bewährte.  

 

Über die Autorin

Cora Stephan, Jahrgang 1951, ist deutsche Publizistin und Schriftstellerin. Sie promovierte in Politologie und Geschichte. Sie schrieb unter anderem die beiden Bestseller »Der Betroffenheitskult« und »Angela Merkel. Ein Irrtum«. Ihre vielgelobten Romane »Ab heute heiße ich Margo« und »Margos Töchter« sind ebenfalls im TE Shop erhältlich.
Wir empfehlen auch das exklusive Interview mit Cora Stephan und Roland Tichy: “Wenn alle verrückt werden – leben Sie einfach normal weiter”.  

 

Stimmen zum Buch

»Das Klassenbewusstsein der Eliten hat sich über die Jahrhunderte geändert, die Verächtlichmachung des Normalen ist eine Konstante geblieben. (…) Die herrschende Cancel Culture der Progressiven interpretiert Cora Stephan als einen Klassenkampf des staatlich alimentierten und global denkenden Bildungsprekariats gegen die Normalen, die noch Arbeit, Eigenverantwortung und Beständigkeit als Werte empfinden.«
Markus Vahlefeld – Achse des Guten

»Die Frankfurter Bestseller-Autorin Cora Stephan […] feiert „das Normale“ als Fundament des Lebens. Das Buch ist auch ein Loblied auf die mit „normalen“ Jobs. In Krisenzeiten, schreibt sie, entdecken wir plötzlich, dass es „ohne sie nicht geht: ohne Handwerker und Bauern, Polizisten und Feuerwehrleute, Postboten und Lkw-Fahrer, Verkäufer, Apotheker, Reinigungskräfte, Pfleger […]“. Verzichtbar, im Vergleich dazu zumindest, sind in ihren Augen die Meinunghabenden, die Intellektuellen, die Plaudertaschen. Vermutlich hat sie recht
Ralf Schuler – BILD

»Das wichtigste Buch unserer Tage. (…) Unbedingt kaufen, lesen. Stephan räumt auf mit der Zensur der Schwätzer.«
Hans-Hermann Tiedje (Ex-Bild-Chefredakteur, Ex-Berater von Kanzler Helmut Kohl, jetzt Vorstand der Kommunikationsagentur WMP EuroCom) – €uro am Sonntag

»Es war [beim Lesen] wirklich so, dass ich bei jedem dritten Satz aufstehen und standing ovations abfeiern wollte, weil ich das so genial fand und sich die Autorin ganz schön was traut.«
Monika Gruber auf Facebook und Instagram am 14. April 2021

 

Leseprobe

Stephan_Lob des Normalen_Leseprobe
 

 

Hardcover, 240 Seiten

Zusätzliche Information

Autor

Cora Stephan

Das könnte Ihnen auch gefallen …