Sarrazin – »Wir schaffen das«

20,00

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

 

Erläuterungen zum politischen Wunschdenken

Wie funktioniert Politik? Wo liegen die Gründe für den Erfolg oder Misserfolg von Gesellschaften? Und warum ist alles, was wir tun, auch politisch? Thilo Sarrazins Essay behandelt die Kunst erfolgreicher Politik, von den theoretischen Grundpfeilern über den Gegensatz von Verantwortungs- und Gesinnungsethik bis zum Verhältnis von Macht und Opportunismus. Er erklärt politische Theorie und zeigt, wie sehr Politik sämtliche Lebensbereiche durchdringt, sodass wir quasi nicht anders können, als eine Haltung dazu zu entwickeln.

Wer dieses Buch gelesen hat, wird Politik mit anderen Augen betrachten und besser verstehen, warum es in jedem Fall lohnt, am politischen Prozess teilzuhaben

»Ein exzellentes Buch. Pflichtlektüre für alle, die sich fragen: Wie konnte es so weit kommen?«
Arnold Vaatz

Vorrätig

Beschreibung

Inhalt

Erläuterungen zum politischen Wunschdenken

Wie funktioniert Politik? Wo liegen die Gründe für den Erfolg oder Misserfolg von Gesellschaften? Und warum ist alles, was wir tun, auch politisch? Thilo Sarrazins Essay behandelt die Kunst erfolgreicher Politik, von den theoretischen Grundpfeilern über den Gegensatz von Verantwortungs- und Gesinnungsethik bis zum Verhältnis von Macht und Opportunismus. Er erklärt politische Theorie und zeigt, wie sehr Politik sämtliche Lebensbereiche durchdringt, sodass wir quasi nicht anders können, als eine Haltung dazu zu entwickeln.

Wer dieses Buch gelesen hat, wird Politik mit anderen Augen betrachten und besser verstehen, warum es in jedem Fall lohnt, am politischen Prozess teilzuhaben

> Thilo Sarrazin über die Kunst erfolgreicher Politik.
> Warum Politikverdrossenheit sinnlos und gefährlich ist.
> Ein wichtiger Beitrag zur politischen Bildung.

 

Über den Autor

Thilo Sarrazin, Jahrgang 1945, ist einer der profiliertesten politischen Köpfe der Republik, ein Querdenker, der sich nicht scheut, auch unbequeme Wahrheiten auszusprechen. Als Fachökonom war er Spitzenbeamter und Politiker, er war verantwortlich für Konzeption und Durchführung der deutschen Währungsunion, arbeitete für die Treuhand und saß im Vorstand der Deutschen Bahn Netz AG. Von 2002 bis 2009 war er Finanzsenator in Berlin, anschließend eineinhalb Jahre Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank. Sein bereits 2010 erschienenes Buch “Deutschland schafft sich ab” wurde ein Millionenerfolg und löste eine große gesellschaftliche Debatte aus. Auch sein beim FBV erschienenes Werk Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht (2018) wurde kontrovers diskutiert.  

Im TE Shop sind vom Autor ebenfalls erhältlich: Deutschland schafft sich ab. Wie wir unser Land aufs Spiel setzen (Neuausgabe 2021), Der Staat an seinen Grenzen. Über Wirkung von Einwanderung in Geschichte und Gegenwart (2020), Wunschdenken. Europa, Währung, Bildung, Einwanderung – warum Politik so häufig scheitert (2016), Der neue Tugendterror. Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland (Neuausgabe 2021).

 

Stimmen zum Buch

»Ein exzellentes Buch. Pflichtlektüre für alle, die sich fragen: Wie konnte es so weit kommen?«
Arnold Vaatz

»Diesmal ein kurzer Band, der aber ebenso lehrreich ist wie die anderen Bücher des Autors. Sarrazin erklärt die Grundlagen von Politik und Staatsführung verständlich.«
Freiheit

»Ich kann wieder durchatmen nach diesem Buch, es gibt sie noch, die einfach gute, analytische Kraft, zu der Helmut Schmidt ja sagen würde.«
Happyx

 

Leseprobe

Sarrazin _Wir schaffen das_Leseprobe

 

Paperback, 184 Seiten

Zusätzliche Information

Größe 20.5 × 12.5 × 1.2 cm
Autor

Thilo Sarrazin

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Wishlist 0
Continue Shopping