Meltzer (Hg.) – Die hysterische Republik

16,97

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Bürger und Polizei am Gängelband

Den Bürgern wird von Politikern suggeriert, dass die subjektive Kriminalitätsbedrohung abgebaut werden müsse. Therapiemaßnahmen von Politikern, statt konsequenter und nachhaltiger Kriminalitätsbekämpfung – das betrifft auch und im ganz besonderen Maße die Ausländerkriminalität, faktisch ein Tabuthema. 

Die Polizei als Fußabtreter: Prügelknabe, Müllhalde der Gesellschaft, Lieblingsfeind, rassistisch unterwandert, gewaltaffin, schießwütig sowieso und gleichzeitig Sparschwein der Nation, all diese Vorwürfe muss und musste die Polizei über sich ergehen lassen. 

 

 

Vorrätig

Beschreibung

 

Inhalt

Bürger und Polizei am Gängelband

Überregulierung, Gängelei und Bevormundung: Richter Oliver Nölken lässt uns u. a. daran teilhaben, wie der Nanny-Staat aus „Vorsorge“ versucht, Menschen zu entmündigen. Gunter Weißgerber wird nachweisen, wie „persönliche Freiheit und uneingeschränkte Mobilität“ eine freie Gesellschaft und gegenseitiges Grundvertrauen kennzeichnen. Ein Exkurs zum Mittelalter inklusive.

Psychotherapeutin Martina Christlieb beschreibt, wie freiheitsbeschränkende Maßnahmen menschliche Seelen zerstören und direkt in den Abgrund führen. Annette Heinisch analysiert, wie leicht es ist, eine Gesellschaft zu manipulieren, zu instrumentalisieren und über die Ziele zu täuschen.

Die verschiedenen Konformitätstypen, zum Beispiel den Denunzianten, lernen Sie in diesem Buch durch einen Beitrag von Prof. Dr. Ulrich Schödlbauer ausführlich kennen.

Den Menschen wird von Politikern suggeriert, dass die subjektive Kriminalitätsbedrohung abgebaut werden müsse. Therapiemaßnahmen von Politikern, statt konsequenter und nachhaltiger Kriminalitätsbekämpfung – das betrifft auch und im ganz besonderen Maße die Ausländerkriminalität, faktisch ein Tabuthema. Erst recht, wenn von angeblich stets traumatisierten Tätern die Rede ist und wohlfeile Rechtfertigungen von „Experten“ aus der Psychiatrie und Psychologie zu beobachten sind, die von Prof. Dr. Wolfgang Meins im Buch umfassend und schonungslos offengelegt werden.

Die Polizei als Fußabtreter: Prügelknabe, Müllhalde der Gesellschaft, Lieblingsfeind, rassistisch unterwandert, gewaltaffin, schießwütig sowieso und gleichzeitig Sparschwein der Nation, all das muss und musste die Polizei über sich klaglos ergehen lassen. Rechtsanwalt Christian Sitter, der pensionierte Polizeihauptkommissar Wolfgang Behrend und Steffen Meltzer widmen sich besonders diesem Thema.

 

Über den Herausgeber

Steffen Meltzer, pensionierter Polizeibeamter im Land Brandenburg, zertifizierter Einsatztrainer mit langjähriger Erfahrung in der Erwachsenenfortbildung ausgebildeter Polizisten. Viele Veranstaltungen in der Gewaltprävention – auch für Kinder und Senioren. Autor von »Ratgeber Gefahrenabwehr: Wie Sie Gewalt- und Alltagskriminalität in der Gesellschaft begegnen« und »So schützen Sie Ihr Kind! Polizeitrainer vermittelt Verhaltensrichtlinien zur Gewaltabwehr«. Auch in unserem Shop erhältlich: »Mobbing. Ursachen, Schutz und Abhilfe«.

Mit Beiträgen von: Rainer Berendsen, Dipl. Psych. Martina Christlieb, Alexander Freitag, Dr. phil. Wolfgang Geist, RA Annette Heinisch, Prof. Dr. med. Wolfgang Meins, Oliver Nölken, Prof. Dr. phil. Ulrich Schödlbauer, RA Christian Sitter und Gunter Weißgerbermehr Info zu den Autoren siehe in der hier folgenden Leseprobe auf Seite 6.

 

Leseprobe

 

Paperback, 244 Seiten

Zusätzliche Information

Autor

Steffen Meltzer

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Wishlist 0
Continue Shopping