Hartl – Eden Culture

24,00

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

 

Ökologie des Herzens für ein neues Morgen

Verbundenheit, Sinn und Schönheit: Unsere Zukunft jetzt NEU denken!

Unser Leben ist komplex geworden. Wir werden von Erwartungen und Informationen überflutet. Oft sehnen wir uns danach, auszubrechen. An dieser tiefen Sehnsucht setzt dieses Buch an und nimmt mit auf eine Reise durch Philosophie, Psychologie, Soziologie, Kunstgeschichte und Religion. Dabei wird überraschend deutlich, was uns verloren gegangen ist.

Ein tiefschürfendes und interdisziplinäres Sachbuch, das polarisiert und inspiriert. Eine Einladung zu einer neuen Kultur: der Eden Culture. 

»Es gibt nicht nur die Ökologie des Planeten, es gibt auch eine Ökologie des menschlichen Herzens. Wenn wir eine Welt haben, die CO2-neutral ist, aber Sinn, Verbundenheit und Schönheit nicht mehr haben, dann ersticken wir auf andere Art und Weise.«
Johannes Hartl

 

 

Vorrätig

Beschreibung

 

Inhalt

Verbundenheit, Sinn und Schönheit: Unsere Zukunft jetzt NEU denken!

Unser Leben ist komplex geworden. Wir werden von Erwartungen und Informationen überflutet. Oft sehnen wir uns danach, auszubrechen. An dieser tiefen Sehnsucht setzt Bestseller-Autor Johannes Hartl an und zeigt in einer überraschenden Reise durch verschiedene Disziplinen – Philosophie, Psychologie, Soziologie, Kunstgeschichte und Religion – glasklar auf, was uns verloren gegangen ist. Nicht als Abrechnung, sondern als vorwärtsgewandte Analyse. In drei Prinzipien – Verbundenheit, Sinnorientierung sowie unverzweckte Schönheit – erkennt Hartl die Nährstoffe unseres Lebens. Es geht dabei um ein anderes Leben und ein neues Morgen. Ein tiefschürfendes und interdisziplinäres Sachbuch, das polarisiert und inspiriert. Eine Einladung zu einer neuen Kultur: der Eden Culture. 

»Es gibt nicht nur die Ökologie des Planeten, es gibt auch eine Ökologie des menschlichen Herzens. Wenn wir eine Welt haben, die CO2-neutral ist, aber Sinn, Verbundenheit und Schönheit nicht mehr haben, dann ersticken wir auf andere Art und Weise.«
Johannes Hartl

 

Über den Autor

Dr. Johannes Hartl, Jahrgang 1979, ist Philosoph, Theologe, Speaker und Gründer des Gebetshaus Augsburg. Im Internet erreichen seine Vorträge zu den Themen Sinn, Verbundenheit und Glaube Hunderttausende. Er verbindet Menschen quer über Konfessionsgrenzen hinweg und macht Glaubensthemen relevant und verständlich für heute. Der Autor zahlreicher Bücher füllt als international gefragter Speaker Konferenzsäle mit über 10.000 Zuhörern. Er gilt als einer der einflussreichsten Vermittler zwischen christlicher Spiritualität, Philosophie und Psychologie im deutschsprachigen Raum.

 

Stimmen zum Buch

»›Eden Culture‹ ist das Gegengift zu einer Kultur, die das Leben von morgen […] nur noch als Dystopien zeichnet.«
Die Tagespost

»… eine echte realistische, hoffnungsvolle Alternative zu einer übertechnisierten, vereinsamten Wertekultur, die eigentlich keiner will.«
Westfalenpost

»Jahrelang habe ich auf ein solches Buch gewartet. Es verbindet Philosophie, Theologie und Lebenspraxis in beeindruckendem Ausmaß.«
Nicole Gros

 

Leseprobe

Hartl_Eden Culture_Leseprobe

 

Hardcover mit Schutzumschlag, 304 Seiten

Zusätzliche Information

Größe 22.5 × 14.5 × 3.2 cm
Autor

Johannes Hartl

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Wishlist 0
Continue Shopping