Ebert – Lichtblick statt Blackout

15,00

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

 

Wie geht Deutschland mit seiner Zukunft um?

Platz 4 der Bestsellerliste Paperback Sachbuch

Während die Temperaturen im Sommer immer weiter in die Höhe schießen, müssen wir uns diesen Winter verdammt warm anziehen. Eine Situation, in die wir uns durch viele falsche Entscheidungen in der Vergangenheit selbst gebracht haben. Wussten Sie, dass in Finnland die Grünen auf Kernenergie setzen? Und dass, würden wir ganz auf Wind und Sonne setzen, in einer windstillen Nacht schon nach 40 Minuten unsere Energiespeicher leer sind? Aber was erwartet man von einer Nation, die schon mit dem Bau eines Flughafens überfordert ist?

»Was sagt es über eine aufgeklärte Industrienation aus, wenn man Energieformen in ‚gut‘ und ‚böse‘ einteilt?«
Vince Ebert

Vorrätig

Beschreibung

 

Inhalt

Mit kühlem Kopf durch heiße Zeiten

Während die Temperaturen im Sommer immer weiter in die Höhe schießen, müssen wir uns diesen Winter verdammt warm anziehen. Eine Situation, in die wir uns durch viele falsche Entscheidungen in der Vergangenheit selbst gebracht haben. Wussten Sie, dass in Finnland die Grünen auf Kernenergie setzen? Und dass, würden wir ganz auf Wind und Sonne setzen, in einer windstillen Nacht schon nach 40 Minuten unsere Energiespeicher leer sind? Aber was erwartet man von einer Nation, die schon mit dem Bau eines Flughafens überfordert ist?

Wie geht Deutschland mit seiner Zukunft um?

Mit kritisch humoristischer Feder hinterfragt der Physiker Vince Ebert den Zeitgeist und unseren Ehrgeiz, die Welt zu retten. Tun wir möglicherweise aus den richtigen Gründen das Falsche? Wäre eine Anpassung an die Klimaveränderungen nicht zielführender, als der Versuch, sie zu verhindern? Ist die Energiewende überhaupt umsetzbar? Brauchen wir gar einen völlig neuen Denkansatz?

Eberts Plädoyer für eine leidenschaftliche Debatte ohne Scheuklappen ist überfällig.

 

 

Fünf Zitate von Vince Ebert

»Die oft gehörte Forderung von Reduktion und Verzicht kommt von Menschen, die sich sowieso alles leisten können. Arme Gesellschaften dürsten nach bezahlbarer und verlässlicher Energie. Sie wollen Fliegen, Konsumieren und an unserem Wohlstand teilhaben.«

»Das ständige Mantra, Wachstum und Verschwendung seien das Grundübel unseres Planeten, ist absurd. Schauen Sie sich einen Kirschbaum im Frühling an. Der blüht. Kein Sparen, kein Vermeiden, kein Verzicht. Im Gegenteil. Aber in seiner vermeintlichen Verschwendung schafft er Lebensraum und Nahrung für 200 andere Arten.«

»Ist die Erderwärmung vergleichbar mit einem Meteoriten, der auf die Erde zurast oder ähnelt sie eher einer chronischen Erkrankung wie Diabetes? Ich glaube letzteres. Diabetes ist alles andere als harmlos. Aber es ist eine Erkrankung, mit der man umgehen kann.«

»Ein Land, das bereits mit dem Bau eines simplen Flughafens überfordert ist, möchte die Erhöhung der Globaltemperatur auf 2° C stabil halten. Das ist moralischer Größenwahn.«

»Was sagt es über eine aufgeklärte Industrienation aus, wenn man Energieformen in ‚gut‘ und ‚böse‘ einteilt?«

 

 

Über den Autor

Vince Ebert, Jahrgang 1968, wuchs im Odenwald auf und studierte Physik in Würzburg. 1998 startete er seine Karriere als Kabarettist, die FAZ nennt ihn so „scharf- wie hintersinnig“. Bekannt wurde Ebert mit seinen Bühnenprogrammen ›Physik ist sexy‹ und ›Denken lohnt sich‹. Bis heute ist sein Motto: „Make Science great again“, das gilt in Zeiten wissenschaftlich begründeter Debatten mehr denn je. Vince Ebert ist bekannt aus der ARD-Sendung ›Wissen vor acht – Werkstatt‹. Seine Bücher sind allesamt Bestseller. Ebert lebt in Wien.

 

 

Leseprobe

Ebert_Lichtblick statt Blackout_Leseprobe

 

Taschenbuch, 224 Seiten

Zusätzliche Information

Gewicht 288 g
Größe 19,8 × 13,2 × 2,3 cm
Autor

Vince Ebert

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Wishlist 0
Continue Shopping