Das Volk gegen Berlin

8,90

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand

TICHYS EINBLICK  01/2020

Das Volk gegen Berlin – Die Deutschen lassen sich nicht mehr alles gefallen

Max Otte – Interview zu seinem Wirtschaftsaufreger „Weltsystemcrash“+++ Birgit Kelle –  „Kinder für alle“ – die finale Degradierung der Frau  +++  Wolfgang Herles – Berlin zu Fontanes Zeiten: Spießigkeit und Größenwahn +++ Brutaler Linksextremismus nimmt zu – Politik und Medien schauen wohlwollen weg +++ Was bei einem Blackout passieren würde – Versorgungs(un)sicherheit Deutschland  

 

Nicht vorrätig

Beschreibung

TICHYS EINBLICK  Ausgabe 01/2020

Das Volk gegen Berlin – Die Deutschen lassen sich nicht mehr alles gefallen

Titel: Das Volk gegen Berlin? – Lange war von den deutschen Bauern wenig bis nichts zu hören, ganz gleich, wie sehr sie durch Gesetze aus Brüssel und Berlin drangsaliert wurden. Nun ist Schluss mit dem Stillhalten. Tausende Traktoren legten Berlin lahm

Politik: Wir schaun dann mal weg … – Linksextreme Gewalt nimmt zu, sie richtet sich längst auch gegen bürgerliche Kreise. Weil Medien und Politik das Problem ignorieren, genießen die Radikalen eine gefährliche Akzeptanz

Wirtschaft: Ab hier ist Schluss! – In seinem neuen Buch warnt Wirtschaftsprofessor und Vermögensverwalter Max Otte vor einem „Weltsystemcrash“. Er rät, sich mit Sachwerten gegen die Verwerfungen zu wappnen

Kultur: Die Zukunft gehört den Patrioten – Der Präsident hat an den Schulen einen Rednerwettbewerb veranstaltet. Der Sieger darf im Parlament sprechen. Das Thema: Heldentum. Nein, nicht in Deutschland – in Riga

 

100 Seiten, durchgehend 4-farbig, broschiert

 

Zusätzliche Information

Größe 28 × 21 × 0.5 cm

Das könnte Ihnen auch gefallen …