Huxley – Schöne neue Welt

19,99

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Ein Roman der Zukunft

Ein Meisterwerk in der Sprache unserer Zeit: über die ideale Gesellschaft, Gehirnwäsche und Glück durch Drogen

Hörbuchausgabe – 6 CDs – Vollständige Lesung

1932 erschien einer der einflussreichsten Romane des 20. Jahrhunderts. In der von Huxley geschilderten “Schönen neue Welt” wird das Glück verabreicht wie eine Droge. Sex und Konsum fegen alle Bedenken hinweg. Reproduktionsfabriken haben das Fortpflanzungsproblem gelöst. Es scheint die beste aller Welten zu sein, eine ideale Gesellschaft – bis einer hinter die Kulissen schaut: Der Alpha Bernard Marx, getrieben von seiner Sehnsucht nach Freiheit, sucht und findet er eines der wenigen Reservate, in denen noch das alte unperfekte Leben geführt wird. Das könnte ihn von seinem Unbehagen heilen – oder etwa nicht?

Eine prophetische Geschichte von anhaltender Aktualität in der hochgelobten Neuübersetzung von Uda Strätling.

Ungekürzte Lesung mit Matthias Brandt. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis.

 

Vorrätig

Beschreibung

Inhalt

Ein Roman der Zukunft

Ein Meisterwerk in der Sprache unserer Zeit: über die ideale Gesellschaft, Gehirnwäsche und Glück durch Drogen

1932 erschien einer der einflussreichsten Romane des 20. Jahrhunderts. In der von Huxley geschilderten “Schönen neue Welt” wird das Glück verabreicht wie eine Droge. Sex und Konsum fegen alle Bedenken hinweg. Reproduktionsfabriken haben das Fortpflanzungsproblem gelöst. Es scheint die beste aller Welten zu sein, eine ideale Gesellschaft – bis einer hinter die Kulissen schaut: Der Alpha Bernard Marx, getrieben von seiner Sehnsucht nach Freiheit, sucht und findet er eines der wenigen Reservate, in denen noch das alte unperfekte Leben geführt wird. Das könnte ihn von seinem Unbehagen heilen – oder etwa nicht?

Eine prophetische Geschichte von anhaltender Aktualität in der hochgelobten Neuübersetzung von Uda Strätling.

Ungekürzte Lesung mit Matthias Brandt. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis.

 

Über den Autor und den Sprecher

Aldous Huxley, wurde 1894 in Godalming in Surrey, Südengland geboren. Seine Mutter starb, als er vierzehn Jahre alt war, sein Vater war Dichter und Biograf. Im Alter von sechzehn erblindete Aldous Huxley für fast zwei Jahre vollständig, später war er mit speziellen Brillengläsern wieder in der Lage zu lesen. Trotz seiner starken Sehschwäche studierte er Englisch in Oxford. Eine wissenschaftliche Karriere oder die Teilnahme am Ersten Weltkrieg waren ihm jedoch nicht möglich. Nicht zuletzt deshalb wandte er sich dem Schreiben zu. 1916 erschien sein erster Gedichtband, 1921 der erste Roman. In den 30er-Jahren bereiste Huxley Europa und ließ sich u. a. länger in Italien nieder, wo er sein berühmtes Buch „Schöne neue Welt“ schrieb. 1937 zog es ihn in die USA. Am 22. November 1963 starb Aldous Huxley in Los Angeles.

Matthias Brandt wurde 1961 in Berlin geboren. Er studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und war anschließend an verschiedenen Theatern engagiert, u. a. am Bayerischen Staatsschauspiel, am Schauspielhaus Zürich, am Schauspielhaus Bochum und am Schauspiel Frankfurt. Seit 2000 ist Brandt in zahlreichen Fernseh- und Kinorollen zu sehen. Für seine darstellerische Leistung wurde er mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, u. a. mit der Goldenen Kamera, dem Bambi und dem Bayerischen Fernsehpreis. Seit 2016 tritt er auch als vielgelobter Autor in Erscheinung.

 

Hörprobe

 

Hörbuch CD, 6 CDs, Laufzeit: 8h 2min

Zusätzliche Information

Größe 14.1 × 12.6 × 1.7 cm
Autor

Aldous Huxley, Matthias Brandt

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Wishlist 0
Continue Shopping