Strauß – Mein Vater Franz Josef Strauß

22,00

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

 

Erinnerungen

Geliebt, gehasst, umstritten: Franz Josef Strauß erscheint auch mehr als 30 Jahre nach seinem Tod noch als überlebensgroße und extrem kontroverse Persönlichkeit. Sein Sohn Franz Georg erzählt, wie der Bundesminister und bayerische Ministerpräsident wirklich war und wie er Politik machte, zu Hause und in der Welt. Nicht ohne Selbstironie berichtet er von seinen ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Übervater, den er schon früh auf Auslandsreisen, u.a. nach Moskau und Israel, begleiten durfte. Er zeichnet ein überraschendes Bild, das den Familienvater und Ehemann ebenso wie den Politiker, der die deutsche Zeitgeschichte so entscheidend prägte, ganz aus der Nähe zeigt.

»›Mein Vater ist Kult geworden. Das hat er ausgerechnet Angela Merkel zu verdanken, die ihn nie mochte.‹ Merkels Politik des ›Nicht-Festlegens, des ins Subjektive, Gefühlige ziehens, der illusorische Blick auf Russland‹ ärgere die Leute. Sie sehnten sich nach der Ära Strauß-Schmidt. Strauß: ›Da wurde nicht über Gefühle geredet und das Falsche gemacht. Da wurde richtig angepackt.‹«
BILD

 

 

Vorrätig

Beschreibung

 

Inhalt

Geliebt, gehasst, umstritten: Franz Josef Strauß erscheint auch mehr als 30 Jahre nach seinem Tod noch als überlebensgroße und extrem kontroverse Persönlichkeit. Sein Sohn Franz Georg erzählt, wie der Bundesminister und bayerische Ministerpräsident wirklich war und wie er Politik machte, zu Hause und in der Welt. Nicht ohne Selbstironie berichtet er von seinen ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Übervater, den er schon früh auf Auslandsreisen, u.a. nach Moskau und Israel, begleiten durfte. Er zeichnet ein überraschendes Bild, das den Familienvater und Ehemann ebenso wie den Politiker, der die deutsche Zeitgeschichte so entscheidend prägte, ganz aus der Nähe zeigt.

 

 

Über den Autor

Franz Georg Strauß, geboren 1961 in München, ist ein deutscher Medienunternehmer. Er ist der jüngere Sohn des früheren bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß und seiner Frau Marianne sowie Bruder von Max Josef Strauß und Monika Hohlmeier. Strauß ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern, er lebt und arbeitet in München.

 

Stimmen zum Buch

»›Mein Vater ist Kult geworden. Das hat er ausgerechnet Angela Merkel zu verdanken, die ihn nie mochte.‹ Merkels Politik des ›Nicht-Festlegens, des ins Subjektive, Gefühlige ziehens, der illusorische Blick auf Russland‹ ärgere die Leute. Sie sehnten sich nach der Ära Strauß-Schmidt. Strauß: ›Da wurde nicht über Gefühle geredet und das Falsche gemacht. Da wurde richtig angepackt.‹«
BILD

 

Leseprobe

Strauss_Mein Vater Franz-Josef Strauss_Leseprobe

 

Hardcover, 300 Seiten

 

Zusätzliche Information

Größe 22 × 14,5 × 3 cm
Autor

Franz Georg Strauß

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Wishlist 0
Continue Shopping